Autos - Große Schlitten
und kleine Spardosen

Autos können vieles sein: Nutzfahrzeug und Spaßmobil, wichtiger Wirtschaftfaktor und eine große Umweltbelastung, existenzentscheidend und Beruf. Autos wird gerade hier im Lande eine große Bedeutung zugeteilt, auch das Ausland kennt Deutschland als „Autoland“. Nicht nur aufgrund der bekannten Automarken, auch dass es hier Autobahnen ohne Maut und Limitbeschränkung gibt ist international bekannt. Dabei muss die deutsche Automobilindustrie aufpassen, nicht den weltweiten Anschluss zu verpassen.

Während hierzulande noch Autos gebaut werden, die größer, schöner und schneller sind, setzen andere Autobauer auf kleinere sparsame Fahrzeuge die weniger verbrauchen und besser für die Umwelt sind, aber auch auf alternative Antriebe. Eine weitere Gefahr für die deutsche Automobilindustrie, die viel in Forschung und Entwicklung investiert, ist das Kopieren neuer Technologien, Materialen und Formen von asiatischen Autoherstellern. Da beispielsweise in China die Industriespionage und das Kopieren nicht wie in den westlichen Industriestaaten verpönt ist, sondern gang und gebe ist, finden die Autobauer immer wieder mehr oder weniger gute Plagiate ihrer Autos.

Prinzipiell kann man sagen, dass in den Autos immer mehr Elektronik steckt. Gerade bei hochpreisigen Fahrzeugen, die mit zahlreichen Sensoren und Computertechnik ausgerüstet sind ist die Voraussetzung für eine Reparatur das Vorhandensein der Computertechnik in der Werkstatt. Dies macht es für freie Werkstätten schwierig, da das Auslesen der Fehler ohne ein entsprechendes Lesegerät nicht mehr möglich ist.

Wer sich ein neues Auto kauft, der hat verschiedene Möglichkeiten. Nicht nur die regional ansässigen freien Händler und auch die Vertragshändler bieten neue und gebrauchte Autos an. Auch Privatleute und Importeure inserieren in den Zeitungen und auch im Internet. Auch kann man sich online auf den Autobörsen über die Marktsituation, das Angebot und das Preisgefüge gebrauchter Autos informieren und auch für Neufahrzeuge die Preise vergleichen. Wobei bei einem Autokauf im Zweifel ein regionaler Händler in der Regel bevorzugt wird.

Verwandte Themen beim Autokauf: Finanzierung, Leasing, Versicherung. Neue wie auch gebrauchte Autos werden gerne finanziert, zumal die Kredite von Banken und Autobanken oftmals sehr günstig sind. Der Kauf und die Zulassung eines neuen Autos gibt dem Halter außerdem die Möglichkeit, das Preis-Leistungs-Verhältnis seines Versicherers auf den Prüfstand zu stellen und die Beiträge für die Autoversicherung zu vergleichen. Beachtet man die Faktoren wartungsarm, benzinsparend, günstige Finanzierung und Versicherung, so kann man viel Geld sparen – und das über mehrere Jahre hinweg. Das sollte man auch tun, denn ein Auto stellt ein wichtiger Kostenfaktor dar.| Links Markt


© Marc Tollas / pixelio.de